Laufstatistik 2011

Rückblick auf mein Laufjahr 2011

Die nackten Zahlen:

6 Wettkämpfe in diesem Jahr davon 5 mit jeweils neuer Bestzeit

  • Halbmarathon in Schwäbisch Gmünd am 19.3. in 2:00:46
  • Halbmarathon in Stuttgart am 29.5. in 2:11:27
  • 10 km beim Stadtwerkelauf in KA am 8.9. in 0:54:06
  • Marathon in KA am 18.9. in 4:35:09
  • Halbmarathon in Großbottwar am 16.10. in 1:57:16
  • 10 km in Bönnigheim am 19.11. in 00:51:49

Das waren dann 1870 gelaufene Kilometer in knapp 200 Stunden. Im Einsatz waren 9 Paar Schuhe.

Das läuferisch alles bestimmende Ereignis des Jahres war natürlich die Marathon Premiere im September. Ich hätte nicht gedacht, wie sehr das Erreichen dieses Ziels mich mit Stolz (auch Wochen später noch) erfüllen würde. Auch das Ernten der Früchte vom Marathontraining beim Halbmarathon in Großbottwar und den 10 km in Bönnigheim mit für mich am Anfang des Jahres noch absolut undenkbaren Zeiten war richtig schön.

Was sonst noch geschah:

Ich trau‘ es mich ja kaum zu sagen: Im Juni hat es mich voll hingeschlagen. Wie ich es geschafft habe auf Knie, Ellenbogen, Schulter (Oberseite!), Jochbein, Kinn und Nase zu stürzen ist mir heute noch ein Rätsel. Ich sah aus wie übelst verprügelt und ein direkter Besuch beim Zahnarzt war auch notwendig. Aber davon war zum Glück innerhalb kurzer Zeit nichts mehr zu sehen. Ominös ist auch, dass es mich  5 Wochen später an der gleichen Stelle wieder hingeschlagen hat. Diesesmal blieb zum Glück das Gesicht verschont. Aber die gerade eben mit einer neuen zarten Hautschicht überzogene Schürfwunde auf der Schulter war wieder offen. Seither achte ich dort besonders auf meine Schritte.

Zum allerersten Mal waren die Laufschuhe im Urlaub mit dabei. Im ersten Quartier

Ausblick auf 2012

Nächstes Jahr möchte ich gerne auf der 10km- und der Halbmarathondistanz noch einen Zahn zulegen. Mal sehen was mit einem gezieltem Training hier noch so möglich ist. Einen weiteren Marathon werde ich 2012 wohl eher nicht laufen, aber jucken tut es in den Füssen irgendwie schon😉. Mal sehen, ob ich das in 2013 wieder angreifen werde.

2 thoughts on “Rückblick auf mein Laufjahr 2011”

  1. Wie lustig, deine Ziele für 2012 ähneln sich sehr mit den meinen🙂 … und 2011 hatte auch ich mein Marathondebüt, wenn auch einige Wochen nach dir erst in Großbottwar. Hast du den Süd oder den Nord-HM gelaufen? Viel Erfolg, Freude und Gesundheit bei deinen Zielen für 2012!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s