Reisetagebuch 8.10.2008: Toronto

Zum Glück sind wir am Vormittag als erstes auf den CN Tower gefahren als der Himmel nur bedeckt, aber trotzdem noch eine gute Rundumsicht auf die Stadt möglich war.

Kurz danach begann es in Strömen zu regnen, was sich den restlichen Tag über fortsetzte. Unser Rundgang durch die Stadt enthielt die Union Station, den St. Lawrence Market, die Church of St. James, Yonge Street, alte und neue Cityhall und Kensington Market. Die Fahrt auf Center Island, welche wir gegen abend für einen schönen Blick auf die Skyline geplant hatten, mussten wir leider streichen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s