Reisetagebuch 1.10.2008: Boston

Während der Rundfahrt mit dem Old Town Trolley fing es so stark zu regnen (Wolkenbruch wäre wohl die passende Bezeichnung) an, dass uns nichts anderes übrig blieb als einfach drin sitzenzubleiben und uns 1 1/2 Touren durch die Stadt fahren zu lassen und anschliessend im Prudential Center Shoppen und eine Kleinigkeit Essen zu gehen. Als es schliesslich etwas besser wurde ging es dann zur Boston Public Library und Trinity Church. Leider wurde es durch die Länge des Regens zu knapp am MIT auszusteigen und dieses Gelände mit dem Gehry-Gebäude aus der Nähe anzuschauen.

Am Abend haben wir uns dann Hummer im No Name Restaurant am Boston Fish Pier gegönnt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s