Reisetagebuch 27.9.2008: NYC

Der erste richtige Tag in New York City.

Erstmal ging es wieder in die 42te, um den New York Pass und die Tickets für die Doppeldeckerrundfahrten abzuholen. Wegen des regnerischen Wetters sind wir dann erstmal die Uptownloop bis zum Guggenheimmuseum gefahren und haben in aller Ruhe die Kunstwerke dort und im Metropolitan Museum of Art angeschaut. Besonders die Anzahl und Vielfalt der Ausstellungsstücke im Metropolitan sind wirklich beeindruckend. Auch gibt es viele Kunstwerke namhafter Künstler zu bestaunen. Auch im Guggenheim gibt es einiges von bekannten Künstlern, aber hier ist das Bauwerk selbst schon eine Attraktion für sich allein.

Abends wurde dann noch die Night Tour mitgemacht. Fotografisch war das allerdings aufgrund des Regenwetters nicht so prickelnd.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s